Freitag, 31. Dezember 2010

Guten Rutsch!



Ich hoffe, ihr feiert auch so beschwingt, mit fröhlichem Absingen flotter Weisen im Kreise eurer Lieben!

Donnerstag, 30. Dezember 2010

Voll langweilig

Ich hoffe, euch wird es »zwischen den Jahren« nicht allzu langweilig? Die Konferenz zum Thema, »Boring 2010«, fand gerade in London statt und im Wall Street Journal kann man Details nachlesen. Der Vortrag »Like Listening to Paint Dry«, bei welchem die 415 Farben eines Farbkatalogs zum Vortrag kamen, war bestimmt recht...langweilig.

Wenn alles nicht mehr hilft, habe ich hier eine kleine Notausrüstung gefunden:

via Neatorama

Und notfalls könnt ihr ja noch immer auf meinem Blog vorbeischauen. Ich werde weiterhin versuchen, euren Besuch möglichst interessant zu gestalten.

Aber denkt immer daran, was Friedrich Nietzsche in seiner »Fröhlichen Wissenschaft« zu dem Thema gesagt hat:
:Langeweile auf jede Weise von sich scheuchen ist gemein: wie arbeiten ohne Lust gemein ist. Es zeichnet vielleicht die Asiaten vor den Europäern aus, dass sie einer längeren, tieferen Ruhe fähig sind, als diese; selbst ihre Narcotica wirken langsam und verlangen Geduld, im Gegensatz zu der widrigen Plötzlichkeit des europäischen Giftes, des Alkohols.

Mittwoch, 29. Dezember 2010

The Beauty of Pixar


Von vimeo gelöscht, auf YouTube nicht zu finden, aber hier isses...

Montag, 27. Dezember 2010

Besser is' das


Ich weiß ja nicht, wie es euch so geht mit manchen Webseiten, auf denen man vor lauter Bannern, zusätzlichen Links und sonstigem Firlefanz den eigentlichen Artikel, den man lesen möchte, kaum mehr sieht. Oder mit Webseiten, welche, vermittels eines Apple-Teil entworfen, auf einer Windows-Kiste nur noch Augenpulver auf den Bildschirm zaubern. Ich jedenfalls habe dafür zwei Pfeile im Köcher:
  • Readabilty (s.o.), schön konfigurierbar oder alternativ:
  • Not Forest (s.u.), mit weniger Einstellmöglichkeiten, aber auch optisch ansprechend.
In beiden Fällen handelt es sich um Bookmarklets, die man sich einfach in den Toolbar zieht und sobald einem eine Seite wieder optische Ungemach bereitet, ist dieser nach einem Klick auf das Bookmarklet sofort behoben. Ausprobieren!

Modern Times


MODERN TIMES from BC2010 on Vimeo.

Ja, die zukünftigen Arbeitsplätze werden anders aussehen...

Sonntag, 26. Dezember 2010

Fallen From The Moon


Helft dem armen Purschen, wieder auf den Mond zurück zu kommen!

Google Docs Animation

Man kann nicht nur ALLES animieren, man kann auch jedes beliebige Werkzeug benutzen, z.B. Google Docs:

Samstag, 25. Dezember 2010

Donnerstag, 23. Dezember 2010

Random Word Machine

via Creative Applications Network
Ist »schlabedofig« nicht ein allerliebstes Wort, das der deutschen Sprache wirklich noch fehlt? Ich wüßte sofort, auf wen es passt. Wer hat's erfunden? Nein, nicht die Schweizer, sondern die Random Word Machine, welche, wie der Name schon sagt, zufällige Wörter kreiert und das funktioniert auf Holländisch, Englisch, Deutsch und auf dem iPhone und iPod.

Mittwoch, 22. Dezember 2010

Sudoku Combat


Wer gerne und/oder gut Sudokus löst, kann sich bei Sudoku Combat online messen. Man wählt einen Avatar und einen Schwierigkeitsgrad und los geht's. Nicht sehr gefäßschonend ist, dass man sieht, welche Felder der Gegenspieler gerade aufdeckt...

Coke Christmas 2010



Schon mal wegen des Soundtracks und dann natürlich auch, weil ich ein ganz sentimentales Verhältnis zu Schneekugeln habe...

Montag, 20. Dezember 2010

Marshmallows im Kakao


via Technorati

Der Weihnachts-Rube Goldberg und, wie es sich für einen Hersteller optischer Geräte gehört, mit einem Laser-bewaffneten Nussknacker!

Sonntag, 19. Dezember 2010

Samstag, 18. Dezember 2010

The Deep

Isle Of Tune


Auf den ersten Blick sieht Isle of Tune wie die Spielchen aus, bei denen man stundenlang irgendwelche Städte zusammenbastelt und die mir so gar keinen Spass machen. Aber der Clou hier ist, dass man die Häuschen, Bäume und Blumenrabatten editierbare Töne spielen lassen kann, wenn die Autos daran vorbeifahren. Das Ganze ist also ein sehr verspielter Sequenzer. Das fertige Opus kann man dann speichern und weiterverbreiten. Vielleicht landet euer Stück ja sogar unter den Top 50? Schickt mir eure musikalischen Machwerke doch einfach per Kommentar.

Kochtipp

Ich mag ja meine Gnocchi auch lieber knusprig und brate sie deshalb wie Schupfnudeln in der Pfanne. Frittieren dagegen wäre eine schlechte Idee, siehe hier:

Donnerstag, 16. Dezember 2010

Insert Coin



Ein weiterer Beweis dafür, dass man ALLES animieren kann!

Mittwoch, 15. Dezember 2010

Rango



Das sieht doch schon mal gar nicht so übel aus...

Dude!



Mein neues Lieblings-four letter word: Dude!

Besetzt!


via Marco

Montag, 13. Dezember 2010

Können Pinguine fliegen?


via The Presurfer

Weitermachen!



Wie dieser Figaro einfach weiterfrisört, nachdem sich die erste Aufregung gelegt hat, erinnert mich an eine Anekdote aus meinem Schachclub:
Erich, ein alter Haudegen, sass ganz vertieft am Brett, als ihm ganz aufgeregt gemeldet wurde, dass eben ein anderer Autofahrer sein vor dem Spiellokal geparktes Auto gerammt hätte. Unwirsch riss sich Erich von seiner Partie los und fragte: »Ist die Polizei schon da?« Abschlägig beschieden, vertiefte er sich wieder in seine Gewinnstrategie. Ich wünsche uns allen ein wenig mehr von dieser Gelassenheit.

Kleinsche Flasche als Flaschenöffner


Das optimale Weihnachtsgeschenk für Geeks löst das Bierproblem:
The problem of beer  That it is within a 'bottle', i.e. a boundaryless compact 2-manifold homeomorphic to the sphere.  Since beer bottles are not (usually) pathological or "wild" spheres, but smooth manifolds, they separate 3-space into two non-communicating regions: inside, containing beer, and outside, containing you.  This state must not remain.
A proposed solution  Clearly the elegant course is to introduce a non-orientable manifold, which has one side and does not divide 3-space.  When juxtaposed with the beer-bounding manifold described above, it acts to disrupt the continuity thereof, canceling the outdated paradigm of distinction between interior and exterior.  This enables the desired interaction between beer and self.
Implementation The Klein Bottle Opener1 shown above is an example.  It is palm-sized, durably constructed in stainless steel, effective2, and blissfully ergonomic.
Q E D  You need one. 
 [1]  This sculpture is factory-finished with a heat-treated patina.  It's glossier and more golden than the hand-finished version, and is unsigned.
 [2]  Yes, it really works!

Sonntag, 12. Dezember 2010

Good Night Song: Los Lobos / Just A Man

Marmorpapier


Marmorpapier wurde in der guten alten Zeit zum Beispiel als Vorsatzpapier für Bücher verwendet. In diesem Beitrag von einem meiner Lieblingsblogs, BibliOdyssey, erfahrt ihr mehr über die verschiedenen Muster und Herstellungsverfahren.

€conomia


Bei €conomia gilt es, die Inflationsrate unter 2% zu halten... Eine vereinfachte Simulation der Europäischen Zentralbank zur Geldpolitik. Und wer damit durch ist, spielt dann noch Inflation Island. Ein weiteres Indiz dafür, dass Banker die größten Zocker sind.

Samstag, 11. Dezember 2010

Geht doch!



Kann man ja mal versuchen. Erinnert mich übrigens ein bisschen an Sister Mary Elephant von Cheech and Chong...

Eskmo / We Got More

Freitag, 10. Dezember 2010

Hallelujah Flash Mob


via Isolde

Eigentlich habe ich ja eine leichte Hallelujah-Allergie, seit ich im Schulchor jedes Jahr exakt dieses Stück von Alt bis Bass gesungen habe, aber ich finde die Publikumsreaktionen auf Flash Mobs immer wieder gut, es ist wirklich ein schönes Stück und es ist um Längen dem üblichen Weihnachtsgedudel überlegen.

Magnetische Hände



Diese tollen Kühlschrankmagnete gibt's bei Meninos. Und so kann das dann aussehen:

via ufunk

Donnerstag, 9. Dezember 2010

Meet Buck


Meet Buck from TeamCerf on Vimeo. via Cartoon Brew

Pooldomino



Hat jemand mitgezählt, wieviele Kugeln der Pursche versenkt hat?

Mittwoch, 8. Dezember 2010

Star Trek Tür


Winterzeit ist Bastelzeit; wer von euch bastelt sich jetzt auch so ein Traumschiff-Surprise-Türchen?

Dienstag, 7. Dezember 2010

Minimalistische Muppets

via Marco
Nach Filmen und Bands nun die Frage: Kennt ihr alle Muppets? Falls nicht, gibt's bei Eric Slager die Auflösung gleich dazu...

Montag, 6. Dezember 2010

Good Night Song: Beethoven, 7. Symphonie, Allegretto

Thought Of You


Thought of You from Ryan Woodward on Vimeo.
via fubiz

Haircut



Haircut ist ein Video-Adventure, bei welchem ihr am Ende jedes Videos entscheiden könnt, wie es weitergeht...

Sonntag, 5. Dezember 2010

English Pronounciation Exercise



Nachsprechen und mitmachen beim Loriot-Podcasth-Weihnachtth-Wettbewerb von Hyde and Seek! Na, wer traut sich?

My Favorite Tweets

Samstag, 4. Dezember 2010

Ghost Diagrams


Ghost Diagrams erzeugt Zufallsmuster aus Kacheln. Näheres dazu in der Dissertation; man kann es auch als Python-Programm herunterladen. Noch mehr Software (z.B. zur Musik-Visualisierung) und GIMP-Plug-Ins gibt's auf der Homepage von Paul Harrison.

All We Are Is Ducks In The Wind...

Mittwoch, 1. Dezember 2010

WTF?

via Creative Overflow
Unzählige (stimmt nicht, aber ich bin zu faul, sie zu zählen) WTF?-Situationen von Minga auf behance.

Chaos vs. Order

via Le Love
...oder andersrum oder wie oder was?

Montag, 29. November 2010

Prizma Puzzle 3


Prizma Puzzle 3 sieht schwerer aus, als es ist, man muss nur immer fleißig Energie tanken & Sterne einsammeln...

Orangina


via Cartoon Brew

Wow, her mit dem Zeug...

Sonntag, 28. November 2010

Das erinnert mich...

Hillary Price via Cartoon Brew
...muss mich ja noch hübsch machen für den Chor-Workshop nachher...

Samstag, 27. November 2010

Freitag, 26. November 2010

Sleep Walk


Just point & click und wenn ihr richtig gepointet und geclickt habt, kommt der schlafwandelnde Pinguin bei Sleep Walk weiter.

Age Maps

via ufunk
Man nehme: ein aktuelles Bild von sich, ein Kinderbild und Photoshop und heraus kommt eine Age Map. Mehr dieser Collagen (teils hübsch, teils gruslig)  von Bobby Neal Adams bei ufunk. Ich muss jetzt erst mal meine alten Bilder durchforsten...

Donnerstag, 25. November 2010

Pocket Pencil

via swissmiss
Genial ist er ja, der Pocket Pencil, aber € 6,- für einen 2/3-Bleistift?

Mittwoch, 24. November 2010

Dienstag, 23. November 2010

Six Drummers


via MetaFilter

Das erinnert mich, an einem Drum Circle wollte ich schon länger mal wieder teilgenommen haben...

Sonntag, 21. November 2010

Good Night Song: King Crimson / Epitaph

Chicken On A Raft

via The Presurfer
Und wie lange haltet ihr es mit dem Chicken on a Raft aus? Ton abschalten gildet nicht!

Analog-Synthesizer



Ich finde die Idee klasse, den Klaviersound mit Tic-Tac-Schachteln, Schaschlik-Spießen und dergleichen zu manipulieren. Zumal es mich daran erinnert, wie wir das einmal im Musikunterricht mit Zeitungspapier und Kreide unserem Musiklehrer angetan hatten–und der nichts davon bemerkte...
Bei npr gibt es noch mehr Videos und einen Podcast, außerdem einige Videos bei YouTube.

Samstag, 20. November 2010

Freitag, 19. November 2010

Truck Loader


Brigitte möchte spielen, voilá! Wie wär's mit Truck Loader? Für mich isses nix, ich bin da zu grobmotorisch, mit Pfeiltasten hin- und herfahren und dann noch mit der Maus den Magnet bedienen...das ist nach einer Fünf-Tage-Woche eine ganz besonders hohe Hürde, vor allem an einem Laptop mit Trackpad...

Ein kilometerlanges Flipbook

Train Of Thought


Train of Thought from Leo Bridle on Vimeo.
via Drawn

Donnerstag, 18. November 2010

Leider nur geklaut

Die folgende Werbung von Microsoft



wäre ja ganz originell, wenn sie originell wäre:



Und auch das war schon geklaut:



source TNW

10 Jahrhunderte in 5 Minuten


via Open Culture

Ja, Landkarten können Geschichte(n) erzählen... Wäre natürlich noch schöner, wenn die Zeit eingeblendet wäre.

Mittwoch, 17. November 2010

Good Night Song: Jack Bruce / Ships In The Night

Above Everything Else


Silestone -- 'Above Everything Else' from Alex Roman on Vimeo.
Als ich diese beeindruckende Werbung das erste Mal sah, dachte ich noch, dass das beworbene Produkt bestimmt sehr teuer ist...und jetzt lese ich bei GIZMODO, dass es es sich um eine Computeranimation handelt. Und bin beeindruckt!

Ohne Worte

Sonntag, 14. November 2010

Samstag, 13. November 2010

This makes senz°

Endlich hat sich mal jemand des Problems angenommen, dass sich Regenschirme und Wind nicht so recht vertragen. Das Ergebnis: der senz°, ein Regenschirm, der sich auch bei Windgeschwindigkeiten bis 100 km/h nicht zerlegt. Ein Video zeigt sehr schön, wie sich der senz° im Windkanal verhält.

Freitag, 12. November 2010

Trumer Beer Machine

Time Piece


via Open Culture

Ein Oskar-nominierter Film des Muppet-Erfinders Jim Henson aus dem Jahr 1965.

Donnerstag, 11. November 2010

Are You Puzzled?

via The Presurfer
Endlich mal ein Puzzle, bei dem man nicht durch das blöde Motiv von der eigentlichen Aufgabe abgelenkt wird. Mit jedem gelösten Puzzle kommt eine Reihe dazu...

Montag, 8. November 2010

Marias Reise


via GRAPHIC NOVELS

Eine sehr liebevoll gemachte und einfühlsame Animation über die autistische Tochter des Künstlers. Es gibt auch eine Graphic Novel und einen Dokumentarfilm.

Equilibrium

via fubiz
Als größter Vorteil des Equilibrium-Regals von Malagana, welches über das Prototyp-Stadium hinaus ist und das in verschiedenen Ausführungen erworben werden kann, wird gepriesen, dass man keine Buchstützen mehr braucht...

Sonntag, 7. November 2010

Passt nicht? Gibt’s nicht!

Alessandro Gottardo

via ufunk
Minimalistisch, ikonisch, surreal, auf jeden Fall aber interessant sind die Arbeiten von Alessandro Gottardo. Auf seiner Website kann man in seinen Büchern blättern.

Samstag, 6. November 2010

Uhrgeil

via Brigitte
Ich habe die Rubrik »Zeitmesser« ein wenig vernachlässigt, es hätte schon ein paar interessante Uhren gegeben–aber weiß ich, ob ich damit den Publikumsgeschmack treffe? Diese Einsendung aus dem ZuschauerInnenkreis läßt mich ja hoffen...

Freitag, 5. November 2010

Es Musica. Literal.

via Neatorama

Heute geht es mal nicht um Filme sondern um Musik. Wer die Bands nicht erkennt oder zum Schummeln neigt, kann hier nachschauen.

Donnerstag, 4. November 2010

Good Night Song: Ry Cooder / Vigilante Man

Die Gesetze der Physik

via NYT
Schwierig zu sagen, was mir an Christoph Niemann mehr gefällt: die Stilvielfalt oder die Gags. In seinem aktuellen Blogbeitrag für die New York Times Unpopular Science untersucht er die Gültigkeit physikalischer Gesetze im Alltag und kommt zu überraschenden Anwendungen.

Dienstag, 2. November 2010

PSD


I Have PSD from Hyperakt on Vimeo.

Bis auf die Knochen


Hasta los huesos from josue miranda on Vimeo. via Open Culture

Am 2. November feiern die Mexikaner den Tag der Toten und irgendwie sagt mir der viel mehr zu als der ganze Zombie- und Halloween-Kram der Gringos. Hasta los huesos oder Bis auf die Knochen ist eine Animation von René Castillo, die viele internationale Preise eingeheimst. hat.

Montag, 1. November 2010

Margarita


MARGARITA from HAMPA STUDIO on Vimeo via lines and colors

Ein Beispiel dafür, wie auch kleine, unabhängige Studios hochqualitative Animationen erstellen können (gut dokumentiert im Making Of).

Sonntag, 31. Oktober 2010

Make Life Easier

via fubiz
Klar; Batterien machen das Leben leichter, aber mir gefallen die Rube-Goldberg-Alternativen und erinnern mich ein bisschen an Terry Pratchetts Discworld...

Das Ende der Krise

Freitag, 29. Oktober 2010

GPS für Schnecken

via Drawn
Die französische Far Side!

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Man traut seinen Augen nicht...

...da treibt doch einer sein Spiel mit unserer Wahrnehmung? Die obige Installation heißt Mind the gap und besteht aus zwei rechtwinklig montierten Wänden mit jeweils einem 3m x 6m großer Ink-Jet Ausdruck. Mehr davon bei fubiz oder gleich auf der Seite des Kümstlers Nils Nova.

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Dienstag, 26. Oktober 2010

How It Goes

via Marco

Why Are Buddhists So Happy?

Marco hat mir dieses religiös angehauchte Venn-Diagramm geschickt. Bei den Google-Suchvorschlägen handelt es sich um die häufigsten Such-Anfragen zu einem Thema. Sozusagen eine aktuelle Meinungsumfrage zu Vorurteilen...

Sonntag, 24. Oktober 2010

Parallel of Time

Kleine Welten


Das Siegerfoto des Small World Wettbewerbs 2010 von Nikon zeigt ein Moskitoherz in 100facher Vergrößerung,

via Photography Blog
Dieses Bild stammt aus dem Wettbewerb Environmental Photographer of the Year 2010 der CIWEM (Chartered Institution of Water and Environmental Management). Das Buch zeigt mehr Bilder.


Das Siegerfoto des Wettbewerbs Veolia Environnement Wildlife Photographer of the Year 2010 zeigt Blattschneiderameisen bei der Arbeit.

Freitag, 22. Oktober 2010

Leserbeiträge

Diese Woche sind die Leser sehr aktiv und decken mich mit Material ein. Mase z.B. empfiehlt Neave und da besonders Strobe.

Und Isolde hat mir gerade diesen Sandbild-Video geschickt:


Und Marco hatte doch auch etwas geschickt, wo isses nur gleich? Irgendwas mit Füßen,,,